CIRCUS UND SEINE RESSOURCEN ZUR DISKRIMINIERUNGS-SENSIBILISIERUNG Initiative feministischer Circus (ifc)

← Diskussionsprogramm

Sonntag 26. Mai 2024 | 11:30 Uhr

Gerade im Zirkus klammern wir weiterhin am romantischen Bild, der Manege, in der alle einen Platz finden – obwohl wir aus Erfahrung wissen, dass es oftmals eine Illusion ist. Wie alle gesellschaftlichen Strukturen ist Zirkus durchzogen von patriarchalen und diskriminierenden Mechanismen. Die Anfang 2022 gegründete Initiative feministischer Circus (ifc) fragt unter anderem, wer auf der Bühne sichtbar ist. Nachdem im letzten Jahr die Analyse der bestehenden Machtverhältnisse im Zirkus im Vordergrund stand, wird es in diesem Jahr konkret: Welche Ressourcen bringt Zirkus von sich aus mit, um ein vielfältiger Raum zu sein? Was kann jede:r von uns tun und was muss sich auf struktureller Ebene ändern? Nach einem theoretischen Input werden mit der Vielzahl eurer Perspektiven gemeinsam konkrete Vorschläge entwickelt, um Zirkus ein Stück gerechter zu gestalten. Diese Impulse werden Samstag auf dem Podium „Beyond Status Quo“ aufgegriffen.

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an workshop@feministischercircus.org.

Cookie Hinweis

Zur Webseite gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website, für Komfort-Einstellungen oder für die Anzeige personalisierter Inhalte notwendig sind. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Cookie Hinweis

Zur Webseite gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website, für Komfort-Einstellungen oder für die Anzeige personalisierter Inhalte notwendig sind. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar sind.

Deine Einstellungen wurden gespeichert.