Residenz 10 – Februar 2021 | Sinking Sideways

Kompanie Sinking Sideways zu Besuch in den ehrenfeldstudios vom 08. – 14.02.2021

Sinking Sideways​, das sind Xenia Bannuscher (DE) und Dries Vanwalle (BE). Beide haben im Juli 2020 ihren Abschluss als ​dance acrobats​ an der Kunsthochschule Codarts in den Niederlanden gemacht. ​Sinking Sideways ​arbeitet an und mit der Schnittstelle zwischen Zirkus und Tanz. Dries’ Wurzeln liegen im Zirkus, Xenias Wurzeln liegen im Tanz. Und ihre Disziplin ​dance acro ​ist inspiriert von beiden Kunstformen.

Sinking Sideways​ erste Produktion namens ​René ​basiert auf einer einzigen Bewegung, die sich wieder und wieder wiederholt. Zwei Körper im Raum, die sich im immer gleichen Rhythmus bewegen, niemals still stehen. Wir laden das Publikum ein unseren Bewegungen zu folgen, sie jedesmal neu zu entdecken, sich auf die Details einzulassen. Wir wollen unseren Prozess und das Ergebnis offen teilen, genauso wie unsere Schwierigkeiten und unsere Faszination.

Die Premiere von ​René f​indet im Oktober 2021 in Kortrijk (BE) in Zusammenarbeit mit PERPLX ​statt.

www.sinkingsideways.de​